Weber Pulse 2000 Elektrogrill

Weber PULSE 2000 Elektrogrill

 

 

Servus Grillfans!

 

wie man unschwer erkennen kann geht es heute um den Weber Pulse 2000 Elektrogrill. Dieser Grill (und der kleinere Bruder Pulse 1000) ist Anfang 2018 erschienen und nach fast einem Jahr können wir ein ernsthaftes Fazit ziehen und die Vor- und Nachteile benennen.

 

Weber nennt diesen Grill eine Revolution im Bereich Elektrogrill. Das ist schon mal eine sehr interessante Aussage. Ob das stimmt und ob das Preis/Leistungsverhältnis passt klären wir hier auf.


Noch ganz kurz: Das was hier geschrieben wird ist meine bzw. unsere ehrliche Meinung zu dem Grill. Die Quelle für technische Daten ist weber.com bzw. der Katalog. Die Quelle für den Rest ist unsere persönliche Erfahrung vom Auspacken bis zum Grillen. Wir hoffen euch helfen zu können.

Die technischen Daten:

Gesamtleistung: ca. 2,2 kW
Grillfläche (BxL): ca. 39 x 49 cm
Grillfläche: ca. 1796 cm²
Maße in cm (HxBxT): ca. 76,61 x 70,66 x 76,33 cm
Gewicht: ca. 18,6 kg
Farbe: Schwarz

Hier die Erklärung für die Modellbezeichnung:

Pulse = Produktserie
2000 = 2-Brenner Modell
1000 = 1-Brenner Modell

Pulse_2000_Vorne5bcdc61f5296c

 

 Der Ersteindruck:

Man muss hier fast schon sagen: wie immer. Der Grill kommt gut und stabil verpackt an und da man quasi nichts zusammenbauen muss steht der Grill auch in kürzester Zeit. Beim Modell mit dem Rollwagen muss man jedoch ein paar Minuten Aufbauzeit einrechnen aber selbst das ist kaum der Rede wert.

Auch Qualitativ macht der Pulse 2000 Webertypisch einen starken Eindruck. Edelstahlgriff, ein schickes Gehäuse, Deckel und Korpus mit eingebauter Aluminiumschale und ein schickes und hochwertiges Bedienpanel.

 

Ganz wichtig: Die Bedieneinheit mit dem integrierten iGrill kann beliebig oft herausgenommen und wieder eingesteckt werden. Im Winter und am besten immer wenn es draußen nass ist, sollte die Bedieneinheit im Innenraum verstaut werden. Hier steckt die ganze Elektronik inkl. dem Display und die sollten vor Nässe geschützt werden. Dem Grill liegt eine Aufbewahrungsbox für die Bedieneinheit bei.

 

Pulse_2000_Bedienung5bcdc61c5a4b9

 

Der Aufbau:

Wie schon erwähnt ist kaum ein Aufbau nötig. Roste, Fettauffangschale und Bedieneinheit rein und schon kanns losgehen. Die Verpackungsgröße ist in Ordnung, in einen Kombi passt er problemlos, bei einer Limousine oder einem Coupe/Cabrio wird man jedoch probleme wegen der Höhe des Kartons bekommen. Im Zweifel kann das Gerät dann eben ohne Verpackung transportiert werden.

Schade ist, dass anders als bei den größeren Gasgrill-Serien (Spirit, Spirit II, Genesis II) Styropor zum Verpacken genutzt wird.



Zum Grillen benötigt man nur eine Steckdose. Einfach den Einschaltknopf drücken und los geht´s. Übrigens, bei Drehung macht der stufenlos regulierbare Knbel ein für mich äußerst angenehmes Geräusch welches man so oder so ähnlich von der Lüftungsanlage gewisser PKW-Hersteller kennt.

 

Die Grillfläche von etwa 39 x 49 cm bietet genug Platz um auch auf einem kleinen Balkon in der Innenstadt einige Gäste satt zu bekommen.

 

Etwas schade ist, dass kein Warmhalterost beiliegt und auch nicht separat erhältlich ist.

 

Kommen wir zu dem wichtigsten Punkt, die Grillkammer!

Hier ist der Grund zu finden warum Weber sagt ihr Grill sei eine echte Revolution!

 

Denn anders als die anderen Elektrogrills (wie z. B. die Weber Q-Grills) taktet dieser Grill nicht sondern pulsiert viel eher. Daher auch der Name Pulse.

Pulse_2000_Spiralen

 

Mit den Knebeln kann man seine Wunschtemperatur angeben und der Grill versucht so diese zu erreichen.

Diese Art hat den großen Pluspunkt, dass anders als beim takten eine deutlich konstanere Hitze entsteht.

 

MAN MUSS SICH AN DIESE ART GRILLEN GEWÖHNEN - denn der Grill versucht immer die eingestellte Temperatur zu erreichen!

 

Soll heißen: Angenommen ihr macht etwas bei indirekter Hitze oder geringer Temperatur. Ihr habt z. B. 150 °C eingestellt, so versucht der Grill immer diese 150 °C zu erreichen, bzw. zu halten. Sollte nun der Deckel geöffnet werden und vor allem geöffnet bleiben so will der Grill wieder stark nachheizen da er merkt, dass er Temperatur verliert. Und so gibt er immer mehr Gas um die Umlufttemperatur zu erreichen obwohl der Deckel offen ist und es für ihn unmöglich ist eine Umlufttemperatur aufzubauen. Das Ergbnis ist ein unten verbranntes Fleisch.

Deswegen immer mit geschossenem Deckel arbeiten! Hat man dieses System verstanden, so lassen sich wirklich fantastische Gerichte zubereiten.

 

Der Pulse 2000 hat 2 Knebel für die 2 Hitzespiralen. So lässt sich problemlos direkt und indirekt grillen.

dsgvdvvysscxc

 

Da wir schon beim Grillen sind:

Elektrogrills haben den Ruf mehr Garmaschine als Grill zu sein. Wir können hier nur eines sagen: Der Pulse 2000 ist ein absolut vollwertiger Grill! Sowohl Branding als auch Geschmack überzeugen auf ganzer Linie. Es ist kein Vergleich zu allen anderen Elektrogrills die wir bislang getestet haben.

 

Ein Beispiel aus persönlicher Erfahrung: Auf einer Weber Schulung anfang 2018 in Nürnberg haben wir den neuen Pulse getestet. Wir haben bei ca. -10 bis -15 Grad die gleichen Steaks auf die gleiche Art auf unterschiedlichen Grills zubereitet. 1x auf dem Genesis II E 310 Gasgrill, 1x auf dem Master Touch Holzkohlegrill und 1x auf dem Pulse 2000. Danach wurden die 3 Steaks von dem dortigen Küchenpersonal in kleine Teile geschnitten (damit man nichts am Branding erkennt, dieses ist auf dem Genesis etwas breiter als auf dem Pulse und Master Touch) und wurde von unserer etwa 30-köpfigen Gruppe blind verkostet. Danach wurden farbliche Chips in den jeweiligen Behälter geworfen von dem man annahm, dass es der Gas-, Holzkohle- oder Elektrogrill war.

Das Ergebnis des ganzen war eindeutig: Die Chips waren kunterbunt gemischt und es konnte keiner erkennen welches Steak von welchem Grill kam. Auch wenn es im nachhinein jeder gewusst haben wollte :D

So können wir behaupten, dass "normale und erfahrene" Griller bei der Königsdisziplin Steak keinen Unterschied schmecken konnten. Und ich bezweifle, dass es überhaupt jemand kann.


Ach ja, ausgestattet ist der Pulse mit einem 2-geteilten, emaillierten Gusseisenrost welcher mitverantwortlich für die guten Grillergebnisse ist.

 

dsfdvfdcvc-x

 

 

Was ist noch besonders:

Integriertes iGrill
Alumium-Verkleidung im Deckel und Korpus
Edle Bedienkonsole
2-Brenner
Edelstahlgriff
Sehr hochwertige verarbeitung

 

 

Das integrierte iGrill:

Das iGrill bietet einen enormen Mehrwert. Dieses integrierte Bluetooth Thermometer zeigt euch in der kostenlos herunterladbaren Handy-App haufenweise Daten an. Egal ob ihr voreingestellte Gartemperaturen wollt oder lieber eigene Settings speichert, sobald man in der Nähe des Garpunkts kommt und wenn man ihn erreicht gibt euch das Handy bescheid. 2 Kerntemperaturfühler sind dabei, bis zu 4 gleichzeitig sind möglich. Einziger Nachteil: Auf dem Display des Grills wird nur die Innenraumtemperatur angezeigt. Man muss für das iGrill sein Handy nutzen. Dennoch eine coole Sache, besonders für technisch versierte Menschen.

 

Pulse_2000_iGrill5bcdc61d19f22

 

Im Lieferumfang enthalten sind:

  • Der Weber Pulse 2000
  • Alu-Fettauffangschale
  • Bedienkonsole
  • Aufbewahrungsbox für Bedienkonsole

 

Und lohnt sich der Pulse 2000?

Diese Frage muss wie immer jeder für sich selbst entscheiden. Vor allem aber in großen Städten werden immer öfter auch Gasgrills auf dem Balkon verboten. Für all diejenigen ist dieser Grill perfekt. Ein Elektrogrill der etwas anders funktioniert als die anderen Grills, aber genau so gut Steaks & Co. grillen kann wie z. B. die großen Genesis II Gasgrills oder eben Holzkohlegrills.

 

Einziger Minuspunkt der mir hier wirklich auffällt ist, dass man eben nicht die riesen Grillfläche hat wie bei einem großen Gasgrill. Das ist leider auch nicht ohne Leistungsverlust möglich da man an die aus der Steckdose kommende Power gebunden ist. Doch diese Power nutzt dieser Grill nahezu perfekt aus.

 

Unserer Meinung nach ist das mit Abstand der beste Elektrogrill auf dem Markt. Er verändert definitv die Art des Elektrogrillens.

 

Hier geht´s zum Grill: Weber Pulse 2000

 

Wir hoffen, dass wir euch mit diesem "Artikel" etwas helfen konnten. Bitte bedenkt: Wir sind keine Redakteure oder ähnliches, wir möchten euch hier nur die Vor- und Nachteile und vor allem die Unterschiede zwischen den Grills erklären, da dort oft Fragen sind.

 

sdfdahdfgbvresbhdesbgvsf

Pulse_Temperaturbereich_neu

Pulse_2000_Left5bcdc61dc0916

20180505_111054

20180505_0904145bcdc6193906c

20180328_100753

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               


Quelle: https://www.weber.com/de/

Link: https://www.weber.com/DE/de/grills/elektrogrills/pulse-serie/82010079.html?cgid=18482#start=1

 

Sie haben Fragen zu Ihrem Grill, Zubehör oder Gasanschluss? Dann melden Sie sich bei uns: Tel.: 089 8942620, e-Mail: info@goetz-gasgeraete.de oder schauen Sie einfach bei uns vorbei: Götz GmbH - Augsburger Str. 10 a - 82110 Germering. Unsere Öffnungszeiten sind Mo-Fr: 8-18 Uhr, Sa: 9-13 Uhr.

Als Gas- und Grillexperten sind wir gerne für Sie da. Unser Grillsortiment umfasst Weber, Napoleon, Outdoorchef und Campingaz. Besonders im Fokus sind bei uns Gasgrills, natürlich sind auch Holzkohlegrills sowie Elektrogrills ausgestellt.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.